Montag, 19. Mai 2014

Wiegetag und lecker Frühstück: Mohn Zitronen Oatmeal


Heute ist wieder Wiegetag, WAHNSINN - jetzt sind schon 10 Wochen vergangen.......vor 10 Wochen hab ich mein Leben geändert und es war die beste Entscheidung. Seht doch selber:








Mohn Zitronen Oatmeal




Zutaten
  • 1 Tasse Milch der Wahl, ich nehme Mandelmilch
  • ½  Tasse Haferflocken
  • ½  reife Banane
  • der Saft einer Zitrone (2-3 EL) oder 1 TL Zitronenextrakt
  • 2 TL Mohn
  • Prise Salz

Anleitung
  1. Bringt die Milch zum Kochen und füge die Haferflocken hinzu. Reduziere die Hitze.
  2. Zerdrücke die Banane sehr gründlich und gib sie zu den Haferflocken. Rühren und rühren.
  3. Wenn sich mehr von der Flüssigkeit eingekocht hat, füge eine Prise Salz, Mohn, und Zitronensaft hinzu. Und wieder rühren.
  4. Wenn du möchtest kannst du noch zusätzliche Zutaten (Kokosöl, Rosinen, Sonnenblumenkerne) hinzuzufügen.
  5. Wenn du zufrieden mit der Konsistenz der Haferflocken bist, gib sie in ein Schüssel. Serviere es mit einem Schuss Milch und zusätzliche Toppings (Kokosraspeln, Nüsse, etc.).

Kommentare:

  1. Wow, ich bin beeindruckt, wie viel du in so kurzer Zeit erreicht hast. Du hast eine richtig tolle Figur bekommen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Manuela! :) Wahnsinn wie schnell sich ein Körper verändern kann, ich kann's selber manchmal nicht glauben ;)

      Löschen
  2. Ich will auch :D du siehst toll aus :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Saskia! Ich fühl mich geschmeichelt!! :)
      Noch bin ich nicht am Ziel, aber am guten Weg dorthin :))))

      Löschen
  3. Die Rezepte aus deiner Seite hier kenne ich (natürlich ;D) schon - aber wie schon geschrieben wollte ich für den Anfang erst mal ganz einfaches Oatmeal probieren, eben so ohne "Tiramisu", "Erdbeer Mandel" oder "Brownie" ;) Aber wenns mir schmeckt wird das ganz bestimmt aller durchgetestet! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind denn meine Oatmeals so schwierig?? :)))
      Nimm einfach ½-1 Tasse Milch, ½ Tasse Haferflocken und dann lass deinem Geschmack freien Lauf. Vanille dazu, Banane für die Süße oder Süßstoff, Himbeeren dazu oder oder, es gibt tausend Möglichkeiten.
      Gib alles in ein Einmachglas und stell es über nacht in den Kühlschrank (am schnellsten), oder koch die Haferflocken auf der Herdplatte, oder gib alles in den Backofen für 20min. So einfach sind Oatmeals :))) Und sooooo lecker!!!!

      Löschen
  4. wahnsinns Fortschritt! Du kannst wirklich mega stolz auf dich sein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!!! :) Es war gar nicht so schwer: das gesunde Essen ist mega lecker und Laufen in meinem Schneckentempo :D (Puls passt aber immer) macht auch Spaß! :)))))

      Löschen