Mittwoch, 14. Mai 2014

Wenn ihr bis jetzt noch nie Oatmeal probiert habt, dann wird es Zeit!DAS müsst ihr gegessen haben: Zu lecker!!!!!

Gebackenes Bananen Kokos Oatmeal


Zutaten
  • ½ Tasse Kokosmilch
  • ½ reife Banane (das WICHTIGSTE überhaupt, die Banane muss richtig reif sein, also außen schon schwarze Flecken haben und innen schon sehr weich bis matschig sein)
  • etwas Vanillemark
  • ½ Tasse Haferflocken
  • etwas Backpulver
  • Prise Salz
  • etwas Bitter-Mandel-Aroma (diese kleinen Fläschchen, die man zum Backen verwendet)
  • Kokosraspel und Mandelmus und Chia-Samen als Topping (optional)


Anleitung
  1. Heize den Backofen auf 180°C Heißluft vor.
  2. In einer kleinen Schüssel zerdrücke die Banane zu einem Brei und vermische Kokosmilch, Vanillemark und Mandelaroma mit der Banane.
  3. In einer anderen Schüssel mische Haferflocken, Backpulver und Salz. Verrühre alles.
  4. Gieße es in die vorbereitete Auflaufform und backe es für 20-25 Minuten. Der Duft, der sich in der Küche ausbreitet ist himmlisch!!!
  5. Danach gib etwas Kokosmilch, Kokosraspel, Mandelmus und Chia-Samen oben drauf. Oder andere leckere Sachen. Und jetzt genießt dieses herrliche Oatmeal.

Dieses Oatmeal ist wunderbar süß OHNE extra Süße. Die reife Banane ist wie gesagt sehr wichtig. Die Kokosmilch trägt natürlich auch zum Geschmack bei. 
Obwohl es nur eine ½ Tasse Haferflocken sind, ist die Portion groß und man wird sehr satt! Und obendrein schmeckt es sooooo lecker!

Also bitte Leute, probiert dieses Oatmeal aus, ihr werdet es nicht bereuen, VERSPROCHEN!!! 

Eure Peggy

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Peggy,

    ist das Oatmeal dann dein komplettes Frühstück?
    Oder teilst du es dir auf?
    Sieht so groß aus :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sicher, das verputze ich auf einmal :) Das ist eine Frühstücksportion. Das sind ca. 50g Haferflocken, also entspricht meinen 50g Roggenbrot, das ich pro Mahlzeit an Kohlenhydrate esse. Dann das Mandelmus für die Eiweißportion und die Banane für die Ration an Obst.
      Freu mich schon jeden Abend wenns Zeit für Bett ist, weil dann gibts am Morgen wieder Oatmeal :)))))))

      Löschen
  2. Ohh Backed Outmeal wollte ich schon lang mal probieren. Das nicht gebackene find ich nicht ganz so lecker ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte probiere es aus! Es ist sooooo lecker!!!!!!
      Wenn man das gekochte Oatmeal richtig macht, also auch mit den Sachen, die einem persönlich schmecken, dann ists auch soooo lecker!!!

      Löschen
  3. Du hast immer so schöne Oatmeal Rezepte!
    Das werde ich auch gleich die Tage mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, ja probier es aus!!!! Du wirst es nicht bereuen!

      Löschen