Montag, 14. April 2014

Karfiol Bolognese - neues Gericht ausprobiert

Heute hab ich mal ein neues Gericht ausprobiert:


Karfiol Bolognese (Blumenkohl a la Spagetti Bolognese)

Prädikat: Gut
Nicht schlecht als Ersatz zu Spagetti Bolognese

Sorry, hier natürlich auch das Rezept:

Karfiol Bolognese

Zutaten
Tatar oder Geflügelhackfleisch
Blumenkohl
Tomaten(mark)
Knoblauch
Zwiebel
Oregano
Basilikum
Salz, Pfeffer
Öl

Zubereitung
Für die Soße den Knoblauch und die Zwiebeln hacken und in etwas Öl anbraten. Tatar dazugeben und bräunen. Entweder frische Tomaten oder etwas Tomatenmark (ohne Zucker) zugeben, um eine Bolognesesauce zu erahlten. Mit Kräutern + Salz/Pfeffer abschmecken.
Den Blumenkohl in Stücke schneiden, waschen und in einer weiten Pfanne anbraten (mit oder ohne Öl). Sobald er etwas braun angeröstet ist, Wasser (oder Gemüsebrühe) angießen und das Gemüse bißfest dünsten. Mit Salz/Pfeffer abschmecken.
Blumenkohl auf einen Teller geben, die Bolognesesauce darübergeben und genießen!

Guten Appetit!!! :)

Kommentare:

  1. Und wie hast du das genau gemacht, wenn ich fragen darf? :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, bei mir als Schwabe würde das Zeug in Tomatensoße schwimmen xD aber sieht lecker aus! :D

    AntwortenLöschen