Mittwoch, 23. April 2014

2. Tag der Squat Challenge und schnellster Lauf!

Heute ist der 2. Tag der Squat Challenge und ich muss euch sagen, dass es anstrengender ist als ich geglaubt habe. Nach 20 Squats fallen mir schon die Arme ab und ich muss eine Pause von ein paar Sekunden machen, dann wieder 10, Pause wieder 10, Pause und die letzen 10.

Heute wollte ich mal wieder 4km durchlaufen aber mit einem höherem Tempo. Zu Mittag bei vollem Sonnenschein bin ich dann gestartet. Nach ca. 1 ½km ging mir schon fast die Puste aus, von reden während dem Laufen war keine Rede :) mehr. Aber ich habs durchgezogen und war megastolz auf mich. Es war total anstrengend und ich hab geschwitzt und auch nach 2 Stunden war ich noch immer rot im Gesicht :)



Aber mit 30:55min für 4km bin ich schon voll zufrieden. Jetzt muss ich nur mehr der 1 km in die Zeit mitrutschen :D

Und dann hab ich nach dem Laufen lecker Mittagessen gemacht und zwar Karfiol und Zwiebel mit Avocado und Kren und das alles mit Mozzarella überbacken. Es war soooooo lecker!!!!



Und am Abend hat uns mein Mann lecker Spieß gegrillt! Das erste Mal, dass wir auf unserem Balkon gegrillt haben. 



Ich wünsch euch noch einen schönen Abend! Hoffentlich schießt Bayern noch ein Tor - bin nämlich Bayern-Fan :) obwohl ich aus Österreich komme, aber Bayern gehört ja eigentlich zu Österreich :D

Lg Peggy

Kommentare:

  1. Da hat se ganz rote Backchen =D ich bin stolz auf dich, sieht ja schon sehr gut aus mit dem Joggen!! und 50 Squats als untrainierter Mensch sind auch ein ganzen Haufen, kannst echt stolz auf deine Leistung sein. Hast dir das Essen reglich verdient :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke David!!! Ich freu mich riesig über jedes Kommentar.......es tut gut wenn es Menschen gibt, die es zu schätzen wissen :)
      Schönen Tag wünsch ich dir!
      Lg Peggy

      Löschen