Freitag, 4. Juli 2014

Ying's Thai-Kochkurs auf Samui - ein MUSS für alle Samui-Urlauber!

Meine Lieben!


Gesundheit ist der größte Reichtum. Zufriedenheit ist der wertvollste Schatz. Liebe ist der beste Freund des Herzens. Lachen ist die größte Freude. – Asiatische Weisheit

Heute möchte ich euch den Thai-Kochkurs von Ying vorstellen.



Wie sind wir zu diesem Vergnügen gekommen?

Letztes Jahr im September, als wir hier auf Samui geheiratet haben, haben wir einen Schnorchelausflug gemacht. Da haben wir dann Daniel kennengelernt - unser Schnorchelguide. Sofort haben wir ihn ins Herz geschlossen. :) Liebe Grüße an ihn :)

Daniel kommt ursprünglich aus Österreich und lebt seit 2012 auf Samui. Wir haben uns super mit ihm verstanden und beim Rückweg von Ko Tao nach Samui hat er uns gefragt, ob wir denn nicht Lust auf einen Thai-Kochkurs hätten. Seine Freundin Ying würde das machen. Wir haben damals schon gerne gekocht und lieben die thailändische Küche. Sofort sagten wir JA ;) und dann war es auch schon geschehen! So kamen wir zu Ying.

Der Kochkurs letztes Jahr war der Hammer! Wir hatten mega viel Spaß und lernten viele praktische Dinge. So dass wir dieses Jahr wieder einen Kochkurs bei Ying belegen wollten. Wir standen mit den Beiden unter Mail-Kontakt und ich meldete mich noch mal 2 Tage vorm Abflug. GOTT SEI DANK! Denn Daniel berichtete uns, dass der Kochkurs kein GEHEIMTIPP mehr war, sondern Ying eine Menge zu tun hat und wir den letzten Termin ergattern konnten. Ich kann euch also nur ans Herz legen, solltet ihr nach Samui kommen, bucht bitte schon vorher den Kochkurs bei Ying. :)


Und wer ist jetzt diese Ying?!?!?


Ying ist der fröhlichste, lustigste und liebenswerteste Mensch, den ich je kennengelernt habe. Wirklich, ohne Witz!
Ying ist hier auf Samui geboren und war vor ihrer Zeit als Kochlehrerin Reiseleiterin. Sie spricht perfekt Deutsch. UND NICHT NUR DAS!! Sie kann Dialekt - und der ist zum Schreien :DDDD

















Wir wurden letztes Jahr von ihr im Hotel abgeholt. Eine kleine zierliche Thai begrüßte uns mit den Worten: Griaß eich! :DD Und wos moch ma heit? :DD Einfach genial!!!
Von da an wars um uns geschehen! WIR LIEBEN SIE!



Und jetzt möchte ich den unvergesslichen Tag mit Ying mit euch teilen!

Um 9:15 ca. wird man von Ying persönlich vom Hotel abgeholt. Im klimatisiertem Auto geht es dann Richtung Süden. Im Auto wird auch schon ein wenig darüber gesprochen was man den gerne isst und ob man schon Favoriten unter den thailändischen Gerichten hat und diese kochen möchte.

Bevor man zu ihr nach Hause gebracht wird, wo der Kochkurs stattfindet, macht man Halt am heimischen Foodmarket.


Dort erklärt Ying die verschiedenen Gemüse- und Obstsorten, Gewürze und man bekommt Fleisch wie Schwein und Huhn über verschiedene Fischsorten unter anderem auch Hai, und Rochen bis zu unzähligen Meeresfrüchten wie Garnelen, Muscheln, Tintenfisch, Muscheln und vieles mehr zu sehen. Auf diesem Markt wird alles eingekauft was man zum Kochen braucht und was Ying nicht selbst im Garten anbaut. Der Besuch beim Markt ist aufregend und man bekommt einen guten Einblick in das Leben der Thai's.
Die Stinkefrucht Durian

Die leckere Frucht Mangostin




Blaupunktrochen


verschiedene Muscheln

Haie

Und hier seht ihr links das Männchen und rechts das Weibchen.


Danach geht's zu Ying nach Hause. Zu Hause wird man schon freundlichst von Ying's Eltern und ihren 2 Katzen begrüßt! :)





Mit einem Erfrischungsgetränk startet der Kochkurs. Wir waren diesmal zu viert, was die Maximalanzahl an Teilnehmer des Kochkurs ist. Letztes Jahr waren wir zu zweit.



Danach gehts ab in den Garten. Ying und ihre Familie haben einen wundervollen Garten mit vielen verschiedenen Gemüsesorten, Gewürze, Kokosnüsse und Bananen. Dort erklärt und zeigt sie auch wie man Kokosnüsse schält. Das ist schwerer als man denkt.











:D die kleine Ying





Dann gehts mit den restlichen Zutaten in die Küche. Dort ist alles schon wundervoll vorbereitet. Man beginnt in dem man sich die Hände wäscht und sich eine Kochschürze umbindet. Und dann gehts ans Vorbereiten des 1. Gerichts. Man kocht 3 Hauptspeisen und 1 Nachspeise. Je nach dem was man kochen will muss man Gemüse schneiden oder für Currys die Zutaten für die Currypaste, die man selbst macht, zusammensuchen.

Links "Sugar", eine Freund in von Ying und die MAMA :) immer fleißig in der Küche




Ist das geschehen gehts ans kochen oder braten.







Hier beim Herstellen der Currypaste

Und die Mama ist wieder fleißig beim Saubermachen

Ja auch die Küchenchefin legt selbst Hand an (wenn Mann sich dumm stellt :DDD) Nichts für ungut Markus!



Kosten ob's eh schmeckt










Für die Nachspeise lernt man wie man Kokosmilch selber herstellt. Ying zeigt einem wie man Kokosraspel selbst macht und wie man dann daraus die Kokosmilch gewinnt.



Da muss der Papa ran.

Und hier sieht ihr die Meisterin im Kokosraspel machen.

Die Kokosraspel werden mit Wasser vermischt...... 

.....und ausgedrückt!


Und am Schluss hat man frische Kokosmilch ohne jegliche Zusätze! :)

Hier erklärt uns Ying wie man Klebreis zubereitet.....

......um daraus eine leckere Nachspeise zu kochen.





Wenn alle Gerichte fertig sind, gehts ab in den Garten um sich das selbst zubereitete Essen schmecken zu lassen.




Man hat ganz viel Spaß bei diesem Kochkurs und vor allem ist Ying eine tolle Köchin. Per Mail bekommt man dann die Rezepte zugeschickt und kann super zu Hause alles nach kochen. Nach dem wir das 1. Mal diesen Kochkurs belegt hatten gibt es bei uns zu Hause oft thailändische Küche.

Zum Schluss kam noch Daniel von seinem Tauchgang nach Hause, was uns besonders freute! Und wir mussten auch noch die Stinkefrucht Durian probieren. Sie stinkt so sehr, dass manche Hotels einen filzen bevor man hinein darf. :D Daniel schmeckt Durian sehr gut, ich konnte mich damit nicht anfreunden.




Und hier die Kontaktdaten:


FACEBOOK
https://www.facebook.com/pages/Yings-Thai-Cooking-Home/607944262557656


MAIL-ADRESSE
ying@thai-cooking-samui.com


HANDYNUMMER
+66 (0) 89 524 90 39 oder +66 (0) 82 805 37 08


Preis: 1.900,-- THB pro Person (Kinder bis 12 Jahre bezahlen nur 900 THB)


Unseren Körper gesund zu halten ist eine Pflicht. Andernfalls wird es unmöglich auch den Geist stark und klar zu halten. – Buddha

Ich kann Ying's Kochkurs wirklich nur weiterempfehlen. Ihr werdet ihn nie vergessen! :)
Die beste Adresse wenn ihr relaxt und ganz ohne Stress die thailändische Küche kennenlernen wollt.


Das BESTE Beispiel wie gut man bei Ying entspannen kann!!!
Liebe Grüße eure Peggy

Kommentare:

  1. Mmmhhhh.... da bekomm ich gleich H7nger!!! Yumm, yumm!!
    Tattoo schaut super aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! War alles soooo lecker, und so gesund!!

      Löschen
  2. Das klingt nach einem tollen Tag und einem super Kochkurs. Die Bilder sehen fantastisch und das Essen sieht sehr lecker aus. Perfekte Einstimmung für meinen Urlaub am Montag. Jetzt bekomme ich noch mehr Vorfreude, endlich wegzufliegen :) Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann ich dir nur empfehlen - auf nach Samui!! :)

      Löschen