Dienstag, 5. August 2014

Ich lebe noch! :D

Hallo ihr Lieben!

Ich lebe noch :D

Die letzten 3 Wochen waren hart. Die ersten 2 Wochen konnte ich nur liegen und die letzte Woche ging's mir gesundheitlich schon gut, ABER ich habe essenstechnisch zur Zeit ein großes Problem.

Die ersten Tage meiner Krankheit hab ich fast nichts essen können. Dann hab ich gemerkt, dass ich Süßes runterbringe. Deswegen hab ich mich die nächsten paar Tage fast nur von Süßigkeiten ernährt. Vom Krankenhaus wieder zu Hause ging es leider so weiter (der blöde Zucker, ich wusste ja, dass er süchtig macht). Dann schmeckte mir auch wieder gesunde Sachen und ich begann langsam wieder meine Ernährung anzupassen, ABER ich hatte öfters Fressattacken. :( Ich stopfte einfach alles rein, was ich finden konnte - bis mir schlecht war. AHHHH ich kenne das, und ich weiß aber auch genau, dass noch vor 1 Monat gesagt hatte, mir fehlte nichts und ich habe keine Lust auf Ungesundes und jetzt DAS!
Morgens esse ich mein Oatmeal, jetzt fast immer Overnight. Das funktioniert :)
Sonst bereite ich mir auch was Gesundes zu, aber dann kommt das Obst und dann noch Mandelmus und und und. Also es ist zur Zeit ziemlich schwer mich an die Mengen zu halten. Aber vielleicht braucht mein Körper einfach mehr um gesund zu werden?

Und natürlich hab ich seit 3 Wochen keinen Sport gemacht, NICHTS!
Gestern war es dann soweit und ich bin das erste Mal laufen gewesen. Es war der HORROR!
Wie schnell man doch abbaut! :( Ich bin eine meiner üblichen Strecke gelaufen, so ca. 6,2km. Ich wollte einfach ganz unbeschwert und langsam laufen, zum Einstieg. Aber es war so anstrengend, langsamer als langsam konnte ich nicht laufen und ich hab keine Kondition mehr, meine Füße wollte schon nach den ersten 2 Kilometer nicht mehr. Wahnsinn! Hätt ich mir nicht gedacht. Aber ich werde weiterkämpfen um wieder dort zu sein, wo ich vor meiner Krankheit war.
Heute werd ich Shred Level 1 machen. Hab vor die ganze Woche Level 1 zu machen und nächste Woche erst Level 2.

Gewichtstechnisch hab ich nicht zugenommen. Aber ich merke schon, dass ich mich verändert habe, ich habe sicher Fett zugenommen und Muskelmasse abgebaut. Ich bin mit meiner Figur noch zufrieden aber nicht ganz glücklich. Ich mach mir da aber auch keinen Stress. Mit dem Sport fang ich ja jetzt wieder an, wenn auch nur schleppend. Und mit der Ernährung hoffe ich, dass es mit der Zeit wieder ganz ohne Ausnahmen gehen wird.

Wir lesen uns nächsten MO wieder, dann werd ich auch wieder das erste Foto einstellen. :)

Leider war ich in der letzten Zeit so beschäftigt, dass ich nicht zum schreiben und lesen gekommen bin. Ich weiß also nicht wie es euch allen ergangen ist, wie das Battle der Diäten läuft und und und....
Ich werde auch in nächster Zeit nicht so oft zum Schreiben kommen, da ich mit der Arbeit ganz schön eingespannt bin. Aber ich versuche mich 1x pro Woche zu melden.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und lasst den Kopf nicht hängen, wenn's auch mal nicht so läuft wie man es gerne hätte!

Eure Peggy

Kommentare:

  1. Ich hab mir schon gedacht dass deine Krankheit die Oberhand mimt.
    Ich sag ja, der Zucker ist grausam, er ist eine Droge, und Fressattacken kennen sicher viele.
    Mach dir kein Stress, das wird schon wieder, auch mit dem Laufen. 3 Wochen sind lange, und dein Körper brauchte die Zeit, um dich am leben zu halten. Ist doch wichtiger, dass du wieder gesund bist!!
    Ich hoffe du 'verträgst' Shred.
    Alles Gute weiterhin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja du hast Recht, es ist wichtig, dass ich wieder gesund bin. (Was ich hoffe, mal abwarten was die Befunde sagen, aber ich fühl mich gut, deswegen glaube ich nicht, dass es noch Nebenwirkungen gibt)
      Danke dir, ich bin auch gespannt heute beim Krafttraining :D Wenn ich ans Laufen denke.....
      Lg :)

      Löschen
  2. Hallo Peggy,

    sei geduldig mit Deinem Körper! Ich finde, nach so einer schweren Krankheit gleich wieder über 6 km zu Laufen ist fast zu viel. Ich würde es erst mal gaaanz langsam angehen lassen, sowas schwächt den Körper doch ganz schön, nicht dass Du wieder einen Rückfall kriegst!
    Ich kenne das auch, ich hatte mal eine Lungenentzündung, die zum Glück gleich richtig behandelt wurde und gar nicht richtig ausbrach. Nach einer Woche fühlte ich mich schon wieder ziemlich gesund und ging zum Laufen...und war auch total erschrocken, wie schlecht das lief. Und ich brauchte dann tatsächlich 3 Monate, bis ich wieder auf meinem alten Level war...

    Also, Geduld, Geduld, Geduld......Gesundheit steht an erster Stelle!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahnsinn, 3 MONATE!!!! :( Oh mann und ich war schon so weit und Ende September hab ich meinen ersten Wettkampf - 5km Frauenlauf.
      Naja, was soll's. Dann muss ich halt wieder von vorne anfangen.
      Ja die 6km waren echt zu viel. Das hab ich mehr als gemerkt. Schade, dass ich wieder so weit zurück gefallen bin aber damit muss ich leben.
      HAUPTSACHE ich bin wieder gesund! :)
      Danke dir für deine lieben Worte!

      Löschen
  3. schön dass es dir wieder gut geht- alles andere kommt dann auch wieder :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsch dir viel Kraft und Energie damit du es wieder dorthin schaffst und vorallem,dass du wieder genauso in deine Lebenseinstelltung findest, wie vor deiner Krankheit!
    Bussis Schwesterherz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, ja sicher, denn mit den Fressattacken ist ja schon Schluss! :) Gott sei Dank!
      Und jetzt's geht mit dem Sport auch wieder voran, dann klappt das schon wieder alles! Hoffentlich! :D

      Löschen
  5. Na, ich habe mir doch vorgenommen etwas reißerische Überschriften für meine Postings zu finden. :D Langsam klappt das auch... hehe!

    Ich wünsche dir weiter schnelle Genesung! War ja selbst auch fast 2,5 Monate außer Gefecht wegen dem Muskelfaserriss in der Wade... :(
    Hast du da oben links auf dem Bild ein Tattoo an der Seite?

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, ja das hab ich mir auf Ko Samui stechen lassen. Musst in meinen letzten Posts schauen, da findest du ein besseres Foto dazu. :)

      Löschen
    2. Hab ein bisschen geblättert... echt ein tolles Tattoo!!! <3

      Löschen
    3. Danke dir! :) Hat aber SEHR weh getan!!!

      Löschen
  6. Viel wichtiger ist doch, dass du jetzt langsam wieder ganz gesund wirst... da ist Sport doch echt nebensächlich, Gesundheit ist das wichtigste Gut, das wir haben. Ich kann dein Unwohlsein diesbezüglich nachvollziehen, ich hasse es auch, wenn ich keinen Sport machen kann. Aber wenn der Körper Ruhe braucht und eben mal nicht deinen sonst cleanen Speiseplan, dann hast du nichts verkehrt gemacht, als du ihm das nun mal gewährt hast. Ich bin mir sicher, dass er es so wollte. Und pass mit Sport bitte auf dich auf... gleich von Null auf 100 nach einer Krankheit kann auch nach hinten losgehen. Hör auf deinen Körper, überbelaste dich nicht und dann wird schon alles wieder :) Ich drück dich virtuell.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja da hast du vollkommen Recht, aber es ist frustrierend wenn man weiß, wie weit man schon war und jetzt ist man Lichtjahre von dem entfernt :(
      Aber ich werde wieder von vorne beginnen. Langsam, versprochen! Danke dir für deine aufbauenden Worte :)
      Ich fühl mich grad auch echt gedrückt :)

      Löschen
  7. Erstmal ordentlich gesund werden, wieder ins Gleichgewicht kommen und dann nach vorne schauen! Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass die Krankheit dich soooo weit zurück geworfen hat. Dein Körper ist vermutlich einfach noch etwas geschlaucht und erschöpft und kommt nur langsam wieder in Fahrt. Gib ihm Zeit, er wird dir schon beweisen, dass ers noch drauf hat :)))

    Freue mich jedenfalls, dass es dir wieder besser geht, esse, worauf zu Appetit hast und lass es dir gut gehen, Liebes!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Süße! Ich hoffe, dass sie mich nicht so weit zurückgeworfen hat und ich schnell wieder hinein finde.

      ABER der Lust nach Ungesundem werde ich nicht mehr nachgeben. Ab heute will ich wieder streng sein. :) Hab ich es vorher geschafft und war glücklich damit, werde ich es auch jetzt wieder schaffen!

      Löschen
  8. Hey Peggy,
    ich bin sehr froh zu hören, dass es dir jetzt wieder besser geht und du quasi Entwarnung aussprichst. Es hat ja doch ganz schön gedauert, bis du das Fieber überwunden hast. Ich wünsch' dir auf jeden Fall, dass das nicht nur das erste, sondern auch das letzte Mal war, dass dir soetwas passiert!
    Wie ich auch schon mal geschrieben hab: Du bist sehr tapfer! Ich lese das immer wieder aus deinen Postings raus. Ich bin mir sicher, dass du auch diesmal wieder den richtigen Weg findest um wieder mit Sport und Ernährung durch zu starten, trotz Schwierigkeiten aufgrund körperlicher Ermüdung. Dass du eine Weile "Fressattacken" hattest kann ich auch sehr gut verstehen. Immerhin musste dein Körper ja auch einiges durch machen und du hast ja nicht alle Nährstoffe unbegrenzt im Körper gespeichert. Es gibt sicher auch da Wege sich immer wieder das Richtige zu zuführen.
    Bei einer normalen Erkrankung nehm ich meistens schon im Vorfeld möglichst Vitamine u.a. Nährstoffe zu mir. Also Äpfel, Orange, Banane, etc.
    Möglicherweise hilfts dir ja, wenn du in der Richtung recherchierst was dein Körper denn so für Sachen gerade jetzt braucht. Dann hast du auch sicher keinen Flashback mehr.
    Liebe Grüße!

    PS: Wahnsinn wie viele "Anhänger" du schon hast. :) Bist halt besonders liebenswert. x)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja danke dir, es war beruflich und privat eine Herausforderung. Da ich ja selbstständig bin war es ganz schön schwierig alles unter einen Hut zu bringen. 1. war ich davor 2 Wochen auf Urlaub und dann noch 2 Wochen krank......meine Kunden zu verschieben war eine menge Arbeit und 2. hab ich insgesamt 1 Monat nichts verdient. Also selbstständige ist Urlaub und Krankheit LUXUS.
      Danke für deine lieben Worte, du bist mir wirklich ans Herz gewachsen :) Ich fühl mich so geschmeichelt......ist immer bemerkenswert was für eine Bindung man aufbauen kann obwohl man sich noch nie gesehen hat. :)
      Ich starte jetzt wieder voll durch und hoffe, dass es dir auch gut geht!
      Liebe Grüße

      Löschen
  9. Hallo Peggy,

    ich denke auch, dass es jetzt erstmal wichtig ist, das Du wieder ganz gesund wirst und dann kommt das Andere auch wieder. Die Krankheit war sicher hart und Dein Körper musste einiges leisten um wieder auf die Beine zu kommen. Ich danke Dir für Deine Antwort zu meiner Frage zu einem Post. Ich habe bei Deinen Rezepten schon gestöbert aber ich frage mich, wie viel mit einer halben Tasse an Gramm gemeint ist? Tassen sind ja unterschiedlich groß und ich weiß immer nicht, was mit Tassen angaben gemeint ist ( 50 gr bei einer halben Tasse?) Ich will auch meine Ernährung umstellen und suche noch den richtigen Weg, denn ich habe leider immer das Problem, das mir schwindlig wird nach 2,5 Stunden aber ich denke, das ich einfach auch die falschen Kombis esse. Durch den Sport habe ich sogar zugenommen, an den Beinen 2 cm aber ich finde nicht, das sie jetzt besser aussehen. Nein, sie sehen kräftiger aus aber nicht wirklich straffer, das frustriert mich ziemlich.
    Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung und Du kannst echt stolz auf Dich sein, was Du geschafft hast.

    LG, Lucia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe heute für dich mal die ½ Tasse abgewogen und es waren so zwischen 50-60g Haferflocken. Ich nehm da halt einfach eine Tee-Tasse. :)
      Wenn dir schwindelig wird, solltest du vielleicht zwischendurch mal eine Kleinigkeit essen, aber eher was leichtes. Damit haben ja auch viele Erfolg, ich bin aber mit meinen 3 Mahlzeiten glücklicher.
      Ich habe für die Haut ja auch jeden 2. Tag Body Wrapping Wickel gemacht. Ich hab dafür halt alles zu Hause aber normalerweise geht man dazu in ein Studio, ist halt dann sehr teuer auf Dauer.
      Ab heute geh ich die letzten Kilos an. Ich glaub, heut hatte ich die Erleuchtung, denn gestern hatte ich schon wieder einen Fressanfall. Da war ich im Urlaub so brav und hab fast nicht gesündigt und bin mit nur 300g Zunahme wieder gekommen und jetzt fress ich mir da einfach mal so 1,3kg rauf. Ich muss doch verrückt sein! Deswegen ist heute Schluss damit!!! Ich werd mir jetzt nicht alles kaputt machen! AUF GEHTS :)

      Löschen