Freitag, 22. August 2014

Neues Sportprogramm :)

Hallo ihr Lieben!

Ich hab mir ein neues Sportprogramm für den Herbst/Winter überlegt.

Laufen werd ich weiterhin so lange im Freien, bis es das Wetter nicht mehr zu lässt. Ich weiß, es gibt kein schlechtes Wetter um zu Laufen, aber ich weiß auch, dass ich bei kaltem Wetter und Schnee nicht draußen laufen gehen werde.

Im Nachbarort gibt es ein Tenniscenter, die haben da auch einen Fitnessraum (ganz klein) und einen Aerobicraum, in dem jeden Tag Kurse angeboten werden. Man kann noch Squash spielen, in die Sauna gehen und sich massieren lassen.

Sie haben ab September wieder geöffnet und ich werde mir eine Halbjahreskarte nehmen. Diese kostet € 300 und diese Leistungen sind inbegriffen:
- Erstellung eines Trainingsplans mit professionellem Fitneßtrainer
- Gymnastikprogramm lt. Stundenplan, Pilates und Yoga
- Sauna und Dampfbad
- Squash ohne Reservierung (gilt bei ½-Jahreskarte und Jahreskarte)

Ich habe vor, diese Kurse zu belegen:

Im September:



Ab September:


Zu Mittag werde ich noch diese 2 Challenges machen:

AB & SQUAT CHALLENGE



WALL SIT CHALLENGE



Ab September gehts also wieder weiter mit den Challenges, wer also mitmachen will, ich würde mich freuen! :)

Alles Liebe eure Peggy

Kommentare:

  1. Freut mich, wieder von Dir zu hören! Die abs & squat challenge finde ich irgendwie merkwürdig, weil man zwischendurch nach ja scheinbar ständig wieder Tage mit ganz wenig Wiederholungen der Übungen hat. Tag 10 ist z. B. indentisch mit Tag 1 und Tag 20 - und an Tag 19 macht man quasi nichts. Und das alles trotz der rest days. Ist das vielleicht ein Druckfehler? Bei den anderen challenges steigert sich das ja kontinuierlich.
    Schade, dass Du die plank challenge noch nicht in Angriff nimmst ;-) Hatte gestern meinen neuen Rekord: 2 Minuten und 40 Sekunden!!! Aber bei der wall sit challenge mach ich glaub ich mit.
    LG
    Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Plank wollte ich nach meiner Fastenwoche nicht beginnen, aber die machen wir dann im Oktober, ok? :)
      Wowww, 2 Minuten 40!!!!! Das ist ja toll!
      Ich freu mich trotzdem, dass du die wall sit challenge mitmachst :)
      Lg

      Löschen
    2. Ja, die plank challenge können wir im Oktober machen! Das lässt sich dann hoffentlich auch gut in meine eine Woche Fortbildung einbauen, die ich Ende Oktober habe ;-) Das Gute an der plank und auch der wall sit challenge finde ich ja, dass sie nicht so zeitintensiv sind. Bei der abs challenge hab ich am Ende (mit den einfach mal notwendigen Pausen) 45 bis 50 Minuten gebraucht! Bei der plank und der wall sit challenge braucht man selbst an Tag 30 nur 5 Minuten - okay, sehr harte 5 Minuten, aber eben nur 5 Minuten ;-)
      Ich wünsch Dir gute Erfahrungen bei Deiner Fastenwoche und dass Du auch langfristig etwas davon hast!
      LG
      Lara

      Löschen
    3. Ja die ABS Challenge wird ganz schön zeitintensiv. Ich werde sie aber heuer sicher noch mal machen :)
      Danke, meinen 1. Tag habe ich hinter mir. :)

      Löschen
  2. Ich mache die Wall Sit Challenge mit dir, hihi. Und ich finde dein neues Sportprogramm klingt sehr gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super Svea, dann sind wir schon zu dritt: Lara, Svea und Peggy: 30 days wall sit Challenge:D
      Ab 1.9. geht es los.
      Wer Lust und Liebe auf eine Challenge hat, einfach mitmachen :)

      Löschen
  3. Wow, du hast dir ja ganz schön viel vorgenommen. Ich hoffe du hast deinen Spaß mit den ganzen Kursen :) Piloxing habe ich mir auf der Fibo mal angesehen, machte wirklich einen interessanten Eindruck. Kannst ja bei Gelegenheit mal berichten ;) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kurse machen wirklich Spaß! :) Ich werde dann berichten :)

      Löschen